Demnächst die neue Löwenburg! Kleine Wanderung und Besuch der Löwenburg im Bergpark

Wann: Donnerstag, den 18. Juni 2020, Treffen um 10.30 Uhr

Wo: Eingang Schloss Wilhelmshöhe

 

Eingebettet in den Bergpark oberhalb von Schloss Wilhelmshöhe entstand zwischen 1793 und 1801 die Löwenburg als eine der ersten pseudomittelalterlichen Burgruinen Europas. Sie stellt ein wichtiges Einzelelement im Gesamtkunstwerk Bergpark Wilhelmshöhe dar. Die ruinenhafte Gestaltung der Burg wurde mit der Zerstörung des Bergfrieds und anderer Bauteile im Zweiten Weltkrieg traurige Realität. Gegenwärtige Instandsetzungsmaßnahmen dienen dem Wiederaufbau des Bergfrieds, der Sicherung des überkommenden Baubestandes und der Wiedereinrichtung der Innenräume mit ihrem ursprünglichen Mobiliar. Aufgrund von umfangreichen Restaurierungsmaßnahmen können nur die Rüstkammer und die Burgkapelle besichtigt werden.

Während der Führung von 11 bis 12 Uhr werden wir Einzelheiten über den Umbau und die Restaurierungsarbeiten erfahren.

Anmelden bitte bis 9. Juni in der Geschäftsstelle
Renate Brückner-Schärer
Di+Do: 12.30 Uhr bis 16.00 Uhr und Mi: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Tel.: 0561-17066 
Mail: rueckner-s@gew-nordhessen.de