Grundschule

Wir machen weiter!

Die unzumutbaren Belastungen in den Grundschulen nehmen weiter zu.

Besonders belastend sind:

  • die höchste Unterrichtsverpflichtung und niedrigste Bezahlung im allgemeinbildenden Bereich, 
  • die permanente Aufgabenhäufung ohne ausreichende Ressourcenzuweisung,
  • der enorm gestiegene Dokumentationsaufwand für Fördermaßnahmen, Beratung u.ä.,
  • die sehr geringe Wertschätzung der geleisteten Arbeit.

Viele Grundschullehrkräfte verzichten freiwillig auf die volle Besoldung und reduzieren auf eigene Kosten ihre Pflichtstunden, um ihre Arbeit überhaupt noch schaffen zu können.

Wir fordern:

  • endlich eine angemessene Bezahlung, mindestens A13 für alle Lehrkräfte, 
  • Erhöhung der Schuldeputate,
  • Einsatz von multiprofessionellen Teams, die an den Schulen fest verankert sind!

Für die Umsetzung dieser Forderungen setzen wir uns als Grundschulvertreterinnen und -vertreter aktiv in den Gremien der GEW ein.

Wir unterstützen die Personalräte an den Grundschulen in der Wahrnehmung ihrer Mitbestimmungsrechte. Wir informieren und bilden fort.

Wir gewähren eine selbstbewusste Vertretung der Schulform Grundschule im GPRLL!